Kulinarische Krimis. Weinführer. Reiseführer.

 

Düstere Geschehnisse in der Toskana

 

  • Der zweite Fall für Professor Tiefenthal und Stella Bernucci.
  • Ein sensationeller Leichenfund in der Piccolomini-Bibliothek ... und ein toter Archäologe.
  • Der Professor und die Commissria setzen alles daran, Tiefenthals Unschuld zu beweisen, während zwischen den sanften Hügeln der Toskana weitere Morde geschehen.

 

 

 

 



Lesermeinungen zu "Tödliche Toskana"

 

 

"Ein Roman zum Verlieben, wenn da nicht zwei Morde und einige andere Verbrechen wären." scouter auf Lovelybooks.

 

"Ich habe schon zwei Krimis von Jens Burmeister gelesen, die mich begeistert haben. Der neue Krimi hat den Handlungsort und die Protagonisten gewechselt. "Tödliche Toskana" hat mir mit den neuen Ermittlern sogar noch besser gefallen." Kristina Marino auf kristinas-lesewelt.de.

 

"Ein gelungener Start einer neuen Serie, die ich mit Sicherheit im Auge behalten werde. Aber zunächst gebe ich für dieses Buch eine Leseempfehlung." Ulla Leuwer auf Ullas Bücherseite.

 

"Das Buch besticht mit fachlichem Wissen, was vielleicht an der beruflichen Laufbahn des Autors liegt. Durch die fesselnde Erzählweise fühlt man sich mitten im toskanischen Geschehen." Katharina Mayr auf buchprophetin.at